Impulse aus Wissenschaft und Forschung

sind ein interdisziplinärer Beitrag für den Ausbau des eigenen Welt- und Menschenbildes auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Kenntnis und abgewogener Lebenserfahrung.

Die Impulse sind eine Antwort auf die Tatsache, dass sich auch heute jeder Mensch zur inneren und äusseren Orientierung sein persönliches Welt- und Menschenbild schaffen muss, will er die psychische Ausgeglichenheit seines personalen Selbst gewährleisten. Je mehr dieses Welt- und Menschenbild der Wirklichkeit entspricht, umso weniger Erschütterungen und Enttäuschungen wird es für den Einzelnen und die Gesellschaft geben. Dabei ist noch zu bedenken, dass Leben und Lebensvollzug des Menschen die Spannweite von physikalischen Reaktionen bis zum mystischen Erlebnis umfassen. Wer dies nicht wahrhaben will, geht an der Weite der Natur und der menschlichen Lebensdimension vorbei.

Die Impulse decken daher durch ihre Informationen das Spektrum von Physik bis Mystik und den paranormalen Phänomenen ab. Die Auswahl der einzelnen Beiträge oder Informationen erfolgt nach den den Grundprinzipien:

  • Bereichert die gewonnene Erkenntnis unser Denken von Welt und Mensch?
  • Fördert die gewonnene Erkenntnis den Lebensvollzug des Menschen?

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 86

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 87

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 88

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 89

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 90

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 91

Impulse aus Wissenschaft und Forschung 92