Andreas Resch: José Aparicio Sanz und 232 Gefährten

JOSÉ APARICIO SANZ
und 232 Gefährten

(† 1936)

SPANISCHE MÄRTYRER

Seligsprechung: 11. März 2001
Fest: s. die einzelnen Seligen

Mit Ausrufung der Zweiten Spanischen Republik am 14. April 1931 wurde ein System installiert, das jede menschliche Freiheit missachtete und mit einem starken Antiklerikalismus durchsetzt war. Knapp einen Monat später brannten in Madrid, Valencia, Malaga und anderen Städten die Kirchen, ohne dass die Regierung versuchte, dies zu verhindern oder die Schuldigen ausfindig zu machen und nach dem Gesetz zu verurteilen. Die Schäden waren immens, doch leistete die Regierung weder materiell noch moralisch Wiedergutmachung und wurde daher der Mittäterschaft bezichtigt.
Die Kirche hatte die Republik nicht nur respektvoll, sondern auch im Geist der Zusammenarbeit zum Wohle Spaniens akzeptiert. Solcherart waren die Weisungen, die Papst Pius XI. und die Bischöfe an die Katholiken erteilt hatten. Dennoch wurden von Tag zu Tag mehr sektiererische Gesetze erlassen. In diesem Kontext erfolgte auch die Aufhebung der Gesellschaft Jesu und wurden ihre Mitglieder aus dem Land gejagt.
Die ersten Opfer gab es im Oktober 1934 während der sog. „Revolution von Asturien“, als unter den Priestern, Seminaristen, und Ordensleuten 37 Personen hingerichtet wurden, darunter die 10 Märtyrer von Turón (neun 9 Christliche Brüder und ein Passionist – seliggesprochen 1990, heiliggesprochen am 21. November 1999). Zudem wurden 58 Kirchen in Brand gesetzt. So begann für die Kirche Spaniens bereits zwei Jahre vor Ausbruch des Bürgerkrieges ein langes Martyrium, wenngleich sie sich nicht zugunsten der als „Rebellen“ bezeichneten Militärs geäußert hatte. Vielmehr hatten die Bischöfe die rechtmäßige republikanische Regierung vom ersten Augenblick an anerkannt. Dennoch trug die Republik den Katholiken gegenüber offen ihre Feindseligkeit zur Schau. Und im Sommer 1936 entfesselten Sozialisten, Kommunisten und Anarchisten die größte antireligiöse Verfolgung in der Geschichte Spaniens.

Die Ermordung von Priestern, Seminaristen, Ordensleuten, Schwestern und einfachen Laien wurde – mit dem Ziel, die katholische Kirche an Mitgliedern und Institutionen physisch zu vernichten – in den ersten sechs Monaten des bewaffneten Konflikts, die mit der „Nationalbewegung“ vom 18. Juli 1936 begann und bis zum 1. April 1939 andauerte, zur Normalität. Das Ausmaß der Verfolgungen war so groß, dass es bereits in den ersten Monaten zu einer sehr hohen Zahl an Opfern, nämlich über 6.500, im Klerus kam, wobei in der sog. „roten Zone“ jedwede religiöse Präsenz ausgerottet wurde. Das gemeinsame Schreiben der spanischen Bischöfe an das Weltepiskopat vom 1. Juli 1937 brachte dies explizit zum Ausdruck.

Spanien wurde ab diesem Zeitpunkt bis zum 1. April 1939 zu einem Land der Märtyrer, insofern als in der republikanischen Zone die größte je da gewesene antireligiöse Verfolgung seit der Zeit des Imperium Romanum ausbrach, die jene der Französischen Revolution noch übertraf. Am Ende erreichte die Zahl der Opfer nahezu 10.000: 13 Bischofe, 4.184 Diözesanpriester und Seminaristen, 2.365 Ordensleute, 283 Ordensschwestern und mehrere tausend Laien beiderlei Geschlechts, Mitglieder der Katholischen Aktion sowie anderer missionarischer Vereinigungen, deren genaue Zahl allerdings nicht genau zu ergründen ist.

Das eindrucksvollste Zeugnis dieser Verfolgung gab Manuel de Irujo, Minister der republikanischen Regierung, der bei einer Versammlung derselben in der damaligen Hauptstadt Valencia Anfang 1937 folgendes Memorandum vorlegte:

„Die tatsächliche Situation der Kirche seit dem vergangenen Juli ist im gesamten Regierungsterritorium, mit Ausnahme des Baskengebietes, folgende:

a) Sämtliche Altäre, Bilder und Kultgegenstände wurden, mit ganz wenigen Ausnahmen, zerstört, der Großteil davon geschändet.

b) Alle Kirchen wurden für den Kult geschlossen und dieser wurde ausnahmslos aufgehoben.

c) Ein Großteil der Kirchen Kataloniens wurde, als sei dies die normalste Sache der Welt, niedergebrannt.

d) Die Institutionen und offiziellen Organe erhielten Glocken, Kelche, Ziborien, Kandelaber und andere Kultgegenstände, die sie einschmelzen ließen. Das daraus gewonnene Material wurde für die Kriegführung oder für Industriezwecke verwendet.

e) Die Kirchen wurden als Depots, Geschäftsräumlichkeiten, Garagen, Ställe, Kasernen, Zufluchtsorte und für sonstige Zwecke herangezogen
.
f) Sämtliche Klöster wurden geräumt und das religiöse Leben dort aufgehoben. Gebäude, Kultgegenstände und Güter jeder Art wurden besetzt, verbrannt, geplündert oder zerstört.

g) Die Priester und Ordensleute wurden in Gewahrsam genommen, eingesperrt und erschossen, Tausende von ihnen ohne Untersuchungsverfahren – Fakten, die, wenngleich in geringerer Zahl, nicht nur unter der Landbevölkerung immer noch vorkommen, wo die Betreffenden gejagt und brutal umgebracht wurden, sondern auch in den Kleinstädten. In Madrid, Barcelona und den anderen verbliebenen Großstädten sitzen noch hunderte Gefangene in den Kerkern, nur weil sie Priester oder Ordensleute sind.

h) Der Privatbesitz von Bildern oder Kultgegenständen wurde uneingeschränkt verboten. Die Polizei, welche Hausdurchsuchungen durchführt und dabei nicht nur gewaltsam in Wohnungen, sondern auch in den persönlichen und familiären Bereich eindringt, schändet und zerstört Bilder, Drucksachen, religiöse Bücher und alles, was zum Kult gehört oder diesen fördert.“

37 Priester der Erzdiözese Valencia

1. Seliger José Aparicio Sanz, Erzpriester von Enguera
(* Enguera, 12-III-1893, † Picadero de Paterna, 29-XII-1936), gemartert gemein sam mit seinem Kaplan (Nr. 12)
Grab: Pfarrkirche St. Miguel Arcángel de Enguera, Pl. de la Iglesia s/n, Enguera (Valencia)
Fest: 29. Dezember

2. Seliger Fernando González Añón, Pfarrer von Turís (* Turís, 17-II-1886, † Picasent, 27-VIII-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 27. August

3. Seliger Juan Ventura Solsona, Erzpriester von Villahermosa del Río
(* Villahermosa del Río, Castellón, 1875, † Castillo de Villamalefa, Castellón, 17-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche der Immaculata, Villahermosa del Río (Castellón)
Fest: 17. September

4. Seliger José Ruiz Bruixola, Pfarrer von San Nicolás de Valencia
(* Foios, 30-III-1857, † Gilet, 29-X-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Nta. Señora, Pl. del Poble s/n, Foios (Valencia)
Fest: 28. Oktober

5. Seliger Ramón Martí Soriano, Leiter der Pfarre von Vallada
(* Burjassot, 7-X-1902, † Carretera de Godella a Bétera, 27-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Bartolomé, Pl. Ramón Martí 1, Vallada (Valencia)
Fest: 27. August

6. Seliger Joaquín Vilanova Camallonga, Kaplan von Ibi
(* Ontinyent, 6-X-1888, † Ibi, Alicante, 29-VII-1936)
Grab: Pfarrkirche Transfiguración del Señor, Les Heres 4, Ibi (Alicante)
Fest: 27. Juli

7. Seliger Enrique Morant Pellicer, Kurat von Barx
(* Bellreguard, 13-X-1908, † Xeraco, 3-X-1936)
Grab: Pfarrkirche San Miguel Arcángel, Pl. Major 8, Bellreguart (Valencia)
Fest: 4. Oktober

8. Seliger Carmelo Sastre Sastre, Pfarrer von Piles
(* Pego, Alicante, 21-XII-1890, † Palma de Gandía, 15-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Santa Bárbara, Carrer Nou 31, Piles (Valencia)
Fest:15. August

9. Seliger Vicente Ballester Far, Kaplan der Augustinerinnen von Xàbia
(* Benidoleig, Alicante, 4-II-1888, † Carretera de Teulada a Benissa, Alicante, 23-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Santísima Sangre, Pl. Vicente Ballester 1, Benidoleig (Alicante)
Fest: 23. September

10. Seliger Ramón Esteban Bou Pascual, Leiter der Pfarrkirche von Planes
(* Benimantell, Alicante, 12-X-1906, † La Nucía, Alicante, 15-X-1936)
Grab: Pfarrkirche San Vicente Mártir, Benimantell (Alicante)
Fest: 17. Oktober

11. Seliger Pascual Ferrer Botella, Kaplan von San Vicente de Algemesí
(* Algemesí, 9-XI-1894, † Sueca, 24-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San Jaime Ap., Pl. Major 2, Algemesí (Valencia)
Fest: 24. September

12. Seliger Enrique Juan Requena, Kaplan von Enguera
(* Aielo de Malferit, 2-III-1903, † Picadero de Paterna, 29-XII-1936), gemartert gemeinsam mit seinem Pfarrer (Nr. 1)
Grab: Pfarrkirche San Pedro Ap., Pl. de la Iglesia 36, Aielo de Malferit (Valencia)
Fest: 29. Dezember

13. Seliger Elías Carbonell Mollá, Kaplan von Cocen­taina
(* Cocentaina, Alicante, 20-XI-1869, † Sax, Alicante, Diözese Ori­huela-Alicante, 2-X-1936), gemartert gemeinsam mit seinem Bruder Juan (Nr. 14)
Grab: Pfarrkirche Santa María, Pl. Cardenal Ferriz 6, Cocentaina (Alicante)
Fest: 2. Oktober

14. Seliger Juan Carbonell Mollá, Kaplan von Co­centaina
(* Cocentaina, Alicante, 6-VI-1874, † Sax, Alicante, Diözese Ori­huela, 2-X-1936), gemartert gemeinsam mit seinem Bruder Elías (Nr. 13).
Grab: Pfarrkirche Santa María, Pl. Cardenal Ferriz 6, Cocentaina (Alicante)
Fest: 2. Oktober

15. Seliger Pascual Penadés Jornet, Pfarrer von Bélgida
(* Montaverner, 3-I-1894, † Puerto de Cárcer, 15-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San Juan y Santiago Ap., Pl. Mayor 2, Montaverner (Valencia)
Fest: 15. September

16. Seliger Salvador Ferrandis Seguí, Pfarrer von Pe­dreguer
(* L’Orxa, Alicante, 25-V-1880, † Carretera del Vergel, Alicante, 3-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Santa Cruz, Pl. Mayor 22, Pedreguer (Alicante)
Fest: 3. August

17. Seliger José Toledo Pellicer, Kaplan von Banyeres
(* Llaurí, 15-VII-1909, † El Saler de Valencia, 10-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Purísima Concepción, Pl. de la Libertad 1, Llaurí (Valencia)
Fest: 10. August

18. Seliger Fernando García Sendra, Pfarrer von Sagra
(* Pego, Alicante, 31-III-1905, † La Pedrera de Gandía, 18-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Pl. Ayuntamiento 8, Pego (Alicante)
Fest: 18. September

19. Seliger José García Más, Kaplan von Ecce-Homo de Pego
(* Pego, Alicante, 11-VI-1896, † La Pedrera de Gandía, 18-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Pl. Ayuntamiento 8, Pego (Alicante)
Fest: 18. September

20. Seliger José Maria Segura Penadés, Kaplan von Ontinyent
(* Ontinyent, 13-X-1896, † Genovés, 11-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Juan Bautista, S. Antonio 3, Adzaneta de Albaida (Valencia)
Fest: 11. September

21. Seliger Salvador Estrugo Solves, Kaplan im Spital von Alberic
(* Bellreguard, 12-X-1862, † Alberic, 10-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Lorenzo, Pl. de la Constitución 25, Alberic (Valencia)
Fest: 21. August

22. Seliger Vicente Sicluna Hernández, Pfarrer von Na­varrés
(* Valencia, 30-IX-1859, † Bolbaite, 22-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Pl. de la Iglesia 11, Navarrés (Valencia)
Fest: 22. September

23. Seliger Vicente María Izquierdo Alcón, Pfarrer von La Pobla de Farnals
(* Mosqueruela, Teruel, 25-V-1891, † Rafelbunyol, 18-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche S. José, Pl. de la Creu 1, La Pobla de Farnals (Valencia)
Fest: 18. August

24. Seliger José María Ferrándiz Hernández, Erzpriester von Alcoi
(* El Camp de Mirra, Alicante, 11-VIII-1879, † Rotglá-Corberá, 24-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Bartolomé Ap., Pl. España 1, Campo de Mirra (Alicante)
Fest: 24. September

25. Seliger Francisco Ibáñez Ibáñez, Abt der Kollegiatkirche von Xàtiva
(* Penáguila, Alicante, 22-IX-1876, † Llosa de Ranes, 19-VIII-1936)
Grab: Kollegiatkirche Sta. María, Pl. Calixto III 6, Xàtiva (Valencia)
Fest: 19. August

26. Seliger José González Huguet, Pfarrer von Cheste
(* Alaquás, 23-I-1874, † Ribarroja, 12-X-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, P. Guillén s/n, Alacuas (Valencia)
Fest: 12. Oktober

27. Seliger José Fenollosa Alcayna, Kanoniker der Kollegiatkirche San Bartolomé in
Valencia
(* Rafelbunyol, 16-III-1903, † Sagunto, 27-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Antonio Abad, Pl. Mayor 4, Rafelbunyol (Valencia)
Fest: 27. September

28. Seliger Félix Yuste Cava, Pfarrer von San Juan und San Vicente in Valencia
(* Chulilla, 21-II-1887, † El Saler de Valencia, 14-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Ntra. Sra. de los Ángeles, Pl. de los Ángeles s/n, Chulilla (Valencia)
Fest: 14. August

29. Seliger Vicente Pelufo Corts, Kaplan der Hermanitas de los Ancianos Desamparados von Alzira
(* Alzira, 26-II-1868, † Alzira, 22-IX-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 22. September

30. Seliger José Canet Giner, Vikar von Catamarruch
(* Bellreguard, 24-VIII-1903, † La Pedrera de Gandía, 4-X-1936)
Grab: Pfarrkirche San Miguel Arcángel, Pl. Mayor 8, Bellreguart (Valencia)
Fest: 4. Oktober

31. Seliger Francisco Sendra Ivars, Pfarrer von Calpe
(* Benissa, Alicante, 23-IV-1899, † Teulada, Alicante, 4-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Ntra. Señora de las Nieves, Pl. de la Vila 12, Calpe (Alicante)
Fest: 4. September

32. Seliger Diego Llorca Llopis, Kaplan von Benissa
(* Oliva, 2-VII-1896, † Gata de Gorgos, Alicante, 6-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Roque, Pl. de S. Roque s/n, Oliva (Valencia)
Fest: 6. September

33. Seliger Alfonso Sebastiá Viñals, Direktor der Schule für Sozialberufe in Valencia
(* Valencia, 27-V-1910, † Paterna, 1-IX-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 1. September

34. Seliger Germán Gozalvo Andreu, Neupriester von Torrent
(* Torrent, 30-VIII-1913, † Monserrat, 22-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Pl. de la Iglesia 26, Torrent (Valencia)
Fest: 22. September

35. Seliger Gonzalvo Viñes Masip, Kanoniker der Kollegiatkirche von Xàtiva
(* Xàtiva, 19-I-1883, † Vallés, 10-XII-1936)
Grab: Kollegiatkirche Sta. María, Pl. Calixto III 6, Xàtiva (Valencia)
Fest: 10. Dezember

36. Seliger Vicente Rubiols Castelló, Pfarrer von La Pobla Llarga
(* Gandía, 13-III-1874, † La Pobla Llarga, 4-VIII-1936)
Grab: Friedhof von Puebla Larga (Valencia)
Fest: 14. August

37. Seliger Antonio Silvestre Moya, Ökonom von Santa Tecla in Xàtiva
(* L’Ollería, 26-X-1892, † El Saler de Valencia, 7-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Ntra. Señora de la Merced y Sta. Tecla, Isleta de S. Miguel 2, Xàtiva (Valencia)
Fest: 8. August

19 Frauen der Katholischen Aktion der Erzdiözese von Valencia

38. Selige Amalia Abad Casasempere, Witwe und Mutter zweier Töchter
(* Alcoi, Alicante, 11-XII-1897, † Benillup, Alicante, 21-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Mauro, Pl. Ramón y Cajal 3, Alcoi (Alicante)
Fest: 28. September

39. Selige Ana María Aranda Riera, ledig, Mitarbeiterin in der Pfarre
(* Denia, Alicante, 24-I-1888, † Paterna, 14-X-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Esteban, Pl. S. Esteban 2, Valencia
Fest: 14. Oktober

40. Selige Florencia Caerols Martínez, ledig, Textilarbeiterin
(* Caudete, Albacete, 20-II-1890, † Rotglá-Corberá, 2-X-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Mauro, Pl. Ramón y Cajal 3, Alcoi (Alicante)
Fest: 1. Oktober

41. Selige María Climent Mateu, Sekretärin, gemartert gemeinsam mit ihrer Mutter
(* Xàtiva, 13-V-1887, † 20-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Ntra. Señora de la Merced y Sta. Tecla, Isleta de S. Miguel 2, Xàtiva (Valencia)
Fest: 20. August

42. Selige Társila Córdoba Belda, verwitwet, Mutter von drei in zartem Alter verstorbenen Kindern
(* Sollana, 8-V-1861, † Algemesí, 17-X-1936)
Grab: Pfarrkirche Santa María Magdalena, Pl. Mayor 14, Collana (Valencia)
Fest: 17. Oktober

43. Selige Francisca Cualladó Baixauli, ledig, Schneiderin
(* Valencia, 3-XII-1890, † Benifaió, 19-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Pedro Ap., Antiguo Reino de Valencia 1, Massanassa (Valencia)
Fest: 19. September

44. Selige María Teresa Ferragud Roig, gemartert mit 83 Jahren zusammen mit ihren vier Töchtern, Klausurschwestern(Nr. 117, 118, 119 und 122)
(* Algemesí, 14-1-1853, † Alzira 25-X-1936)
Grab: Pfarrkirche María Auxiliadora, Dr. Gómez Ferrer 14, Algemesí (Valencia)
Fest: 25. Oktober

45. Selige Luisa María Frías Cañizares, ledig, Professorin an der Universität von Valencia (* Valencia, 20-VI-1896, † Paterna, 6-XII-1936)
Grab: Pfarrkirche Sto.Tomás Ap., Conde de Montornés 4, Valencia
Fest: 6. Dezember

46. Selige Encarnación Gil Valls, ledig, staatliche Lehrerin
(* Ontinyent, 27-I-1888, † L’Ollería, 24-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Santa Maria, Pl. de la Iglesia 3, Onteniente (Valencia)
Fest: 24. September

47. Selige María Jordá Botella, ledig, Sozialhelferin
(* Alcoi, Alicante, 26-I-1905, † Benifallím, Alicante, 27-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Mauro, Pl. Ramón y Cajal 3, Alcoi (Alicante)
Fest: 26. September

48. Selige Herminia Martínez Amigó, gemartert zusammen mit ihrem Ehemann
(* Puzol, 31-VII-1887, † Gilet, 26-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Los Santos Juanes, Pl. de la Iglesia s/n, Puzol (Valencia)
Fest:27. September

49. Selige María Luisa Montesinos Orduña, ledig, gemartert zusammen mit ihrem Vater, ihren drei Brüdern und ihrem Onkel
(* Valencia, 3-III-1901, † Picassent, 31-I-1937)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Jesús 1, Planes (Alicante)
Fest: 28. Januar

50. Selige Josefina Moscardó Montalva, ledig
(* Alzira, 10-IV-1880, † 22-IX-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 22. September

51. Selige María del Olvido Noguera Albelda, ledig, im Apostolat tätig; gemartert zusammen mit ihrem Bruder
(* Carcaixent, 30-XII-1903, † Benifairó de Valldigna, 30-XI-1936)
Grab: Friedhof von Benifairó de Valldigna (Valencia)
Fest: 26. September

52. Selige Crescencia Valls Espí, gemartert zusammen mit ihren drei Brüdern
(* Ontinyent, 9-VI-1863, † 20-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San Carlos Borromeo, Mayans 55, Ontinyent (Valencia)
Fest: 26. September

53. Selige María de la Purificación Vidal Pastor, ledig, Lehrerin
(* Alzira, 14-IX-1892, † Corbera, 21-IX-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 22. September

54. Selige María del Carmen Viel Ferrando, ledig, Schneiderin
(* Sueca, 27-XI-1893, † El Saler de Valencia, 4-XI-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Pedro Ap., Pl. S. Pedro 1, Sueca (Valencia)
Fest: 5. November

55. Selige Pilar Villalonga Villalba, ledig, im karitativen Apostalat tätig
(* Valencia, 22-I-1891, † El Saler de Valencia, 11-XI-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Esteban, Pl. S. Esteban 2, Valencia
Fest: 11. Dezember

56. Selige Sofía Ximénez Ximénez, verwitwet, Mutter zweier Kinder, gemartert zusammen mit ihrer Schwester Purificación, Ordensschwester (Nr. 204), und einer weiteren Ordensschwester (Nr. 205)
(* Valencia, 15-X-1876, † Paterna, 23-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San Nicolás, Caballeros 35B, Valencia
Fest: 23. September

18 Männer der Katholischen Aktion der Erzdiözese Valencia

57. Seliger Rafael Alonso Gutiérrez, Vater von sechs Kindern, Postangestellter, gemartert zusammen mit Carlos Díaz (Nr. 60)
(* Ontinyent, 14-VI-1890, † Agullent, 11-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Santa María, Pl. de la Iglesia 3, Ontinyent (Valencia)
Fest: 11. August

58. Seliger Marino Blanes Giner, Vater von neun Kindern, Bankangestellter und Katechet
(* Alcoi, Alicante, 17-IX-1888, † Alicante, 8-IX-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 8. September

59. Seliger José María Corbín Ferrer, ledig, Student der Chemie
(* Valencia, 26-XII-1914, † Santander, im Schiffskerker “Alfónso Pérez”, 27-XII-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Esteban, Pl. S. Esteban 2, Valencia
Fest: 27. Dezember

60. Seliger Carlos Díaz Gandía, verheiratet, Vater einer acht Monate alten Tochter, gemartert zusammen mit Rafael Alonso (Nr. 57)
(* Ontinyent, 25-XII-1907, † Agullent, 11-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Santa María, Pl. de la Iglesia 3, Ontinyent (Valencia)
Fest: 11. August

61. Seliger Salvador Damián Enguix Garés, Witwer, Vater von sechs Kindern, Veterinär
(* Alzira, 27-IX-1862, † 28-X-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 28. Oktober

62. Seliger Ismael Escrihuela Esteve, Vater von drei Kindern, Landwirt
(* Tavernes de Valldigna, 20-V-1902, † Picadero de Paterna, 8-IX-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 8. September

63. Seliger Juan Bautista Faubel Cano, Vater von drei Kindern, Pyrotechniker
(* Llíria, 3-I-1889, † Paterna, 28-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Pl. Mayor s/n, Llíria (Valencia)
Fest: 28. August

64. Seliger José Ramón Ferragud Girbés, Vater von acht Kindern, Arbeiter
(* Algemesí, 10-X-1887, † Alzira, 24-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San Jaime Ap., Pl. Mayor 2, Algemesí (Valencia)
Fest: 24. September

65. Seliger Vicente Galbis Gironés, Vater eines Sohnes, Advokat
(* Ontinyent, 9-IX-1910, † Benisoda, 21-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San José, José Simó 13, Ontinyent (Valencia)
Fest: 21. September

66. Seliger Juan Gonga Martínez, ledig, Buchhalter, bekannt für seine karitativen Werke
(* Carcaixent, 25-III-1911, † Simat de Valldigna, 13-XI-1936)
Grab: Friedhof von Benifairó de Valldigna (Valencia)
Fest: 13. November

67. Seliger Carlos López Vidal, verheiratet, kinderlos, zweiter Sakristan des Kollegiatkapitels von Gandía
(* Gandía, 15-XI-1894, † La Pedrera de Gandía, 6-VIII-1936)
Grab: Pfarrkirche San José, Pl. San José 1, Gandía (Valencia)
Fest: 6. August

68. Seliger José Ramón Medes Ferrís, verheiratet, kinderlos, gemartert zusammen mit drei Ordensbrüdern
(* Algemesí, 13-I-1885, † Alcudia de Carlet, 12-XI-1936)
Grab: Pfarrkirche San Jaime Ap., Pl. Mayor 2, Algemesí (Valencia)
Fest: 12. November

69. Seliger Pablo Meléndez Gonzalo, Vater von zehn Kindern, Advokat, Journalist und Vizebürgermeister von Valencia, gemartert zusammen mit seinem Sohn Albert
(*Valencia, 7-XI-1876, † Castellar, 23-XII-1936)
Grab: Pfarrkirche San Juan y San Vicente, Isabel la católica 13, Valencia
Fest: 23. Dezember

70. Seliger José Perpiña Nácher, verheiratet, Telegrafist und Advokat
(* Sueca, 22-II-1911, † Picadero de Paterna, 29-XII-1936)
Grab: Pfarrkirche S. Pedro Ap., Pl. S. Pedro 1, Sueca (Valencia)
Fest: 29. Dezember

71. Seliger Arturo Ros Montalt, Vater von sechs Kindern, Arbeiter, Gewerkschafter und im Sozialbereich tätig
(* Vinalesa, 26-X-1901, † Moncada, 28-VIII-1936)
Grab: Sein Leichnam wurde verbrannt.
Fest: 28. August

72. Seliger Pascual Torres Lloret, Vater von vier Kindern, Konstrukteur
(* Carcaixent, 23-I-1885, † Carcaixent, 6-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche Asunción de Ntra. Señora, Pl. Mayor 10, Carcaixent (Valencia)
Fest: 6. September

73. Seliger Manuel Torró García, verheiratet, kinderlos, Gewerkschafter, Bausachverständiger
(* Ontinyent, 2-VII-1902, † Benisoda, 21-IX-1936)
Grab: Pfarrkirche San Carlos Borromeo, Mayans 55, Ontinyent (Valencia)
Fest: 21. September

74. Seliger José María Zabal Blasco, Vater dreier Kinder, Angestellter der Staatsbahnen
(* Valencia, 20-III-1898, † Picadero de Paterna, 8-XII-1936)
Grab: Grabstätte unbekannt
Fest: 8. Dezember

18 Ordensleute des Predigerordens (Dominikaner)

75. Seliger Jacinto Serrano López, Provinzvikar
(* Urrea de Gaén, Teruel, Diöz. Zaragoza, 30-VII-1901, † Puebla de Híjar, Teruel, 25-XI-1936)
Grab: Seine sterblichen Überreste wurden nicht identifiziert.
Fest: 25. November

76. Seliger Luis Urbano Lanaspa, Provinzvikar
(* Zaragoza, 3-VI-1882, † Valencia, 25-VIII-1936)
Fest: 25. August

77. Seliger Constantino Fernández Álvarez, Professor der Theologie
(* La Vecilla, León, 7-II-1907, † Valencia, 29-VIII-1936)
Fest: 29. August

78. Seliger Rafael Pardo Molina, Kaplan
(* Valencia, 28-X-1899, † 26-IX-1936)
Fest: 26. September

79. Seliger Lucio Martínez Mancebo, Novizenmeister
(* Vegas del Contado, León, 28-VII-1902, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

80. Seliger Antonio López Couceiro, Vize-Novizenmeister
(* El Ferrol, La Coruña, Diöz. Mondoñedo-El Ferrol, 15-XI-1869, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

81. Seliger Felicísimo Díez González, Professor der Philosophie
(* Devesa de Curueño, León, 26-XI-1907, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

82. Seliger Saturio Rey Robles, unzertrennlicher Freund von Felicísimo und Gefährte im Martyrium
(* Devesa de Curuefio, León, 21-XII-1907, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

83. Seliger Tirso Manrique Melero, Latinist und Verfasser einer Grammatik
(* Alfaro, La Rioja, Diöz. Calahorra y La Calzada, 26-I-1877, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

84. Seliger Gumersindo Soto Barros, Kaplan
(* Amil, La Coruña, 21-X-1869, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

85. Seliger Lamberto de Navascués y de Juan, Novize und Kaplan
(* Zaragoza, 18-V-1911, † Calanda, Teruel, 29-VII-1936)
Fest: 29 Juli

86. Seliger José María Muro Sanmiguel
(* Tarazona, Zaragoza, 26-X-1905, † Castelseràs, Teruel, 30-VII-1936)
Fest: 30. Juli

87. Seliger Joaquín Prats Baltueña, Novize und Kleriker, der Jüngste von allen
(* Zaragoza, 5-III-1915, † Castelseràs, Teruel, 30-VII-1936)
Fest: 30. Juli

88. Seliger Francisco Calvo Burillo, Lektor der Theologie und Inhaber des Lizenziats in Philologie und Philosophie
(* Híjar, Teruel, 21-XI-1881, † 2-VIII-1936)
Fest: 2. August

89. Seliger Francisco Monzón Romeo, Neupriester
(* Híjar, Teruel, 29-III-1912, † 29-VIII-1936)
Fest: 29. August

90. Seliger Ramón Peiró Victori, Lehrer und Beichvater
(* Aiguafreda, Barcelona, 7-III-1891, † El Morrot, Barcelona, 21-VIII-1936)
Fest: 21. August

91. Seliger José María Vidal Segú, Neupriester
(* Secuita, Tarragona, 3-II-1912, † Barcelona, um den 23-IX-1936)
Grab: Seine sterblichen Überreste wurden nicht identifiziert.
Fest: 26. September

92. Seliger Santiago Meseguer Burillo, Dozent der Theologie
(* Híjar, Teruel, 1-V-1885, † Barcelona, 25-XI-1936)
Fest: 25. November

2 Priester der Erzdiözese Saragossa

93. Seliger Manuel Albert Ginés, Kaplan von Calanda
(* Calanda, Teruel, 3-X-1867, † 29-VII-1936)
Fest: 29. Juli

94. Seliger Zósimo Izquierdo Gil, Pfarrer von Castelserás
(* Villahermosa del Campo, 17-XII-1895, † Castelserás, 30-VII-1936)
Fest: 30. Juli

4 Ordensleute des Ordens der Minderbrüder (Franziskaner)

95. Seliger Pascual Fortuño Almela, Vikar des Konvents Santo Espíritu del Monte
(* Villarreal de los Infantes, Castellón, Diöz. Segorbe-Castellón, 5-III-1886, † 8-IX-1936), gemartert durch einen Bajonettstich in die Brust, nachdem die Kugeln von seiner Brust abgeprallt waren
Grab: Kirche des Konvents S. Francisco, Villarreal
Fest: 8. September

96. Seliger Placido García Gilabert, Lektor der Theologie
(* Benitachell, Alicante, Diöz. Valencia, 1-I-1895, † Denia, Ali­cante, Diöz. Valencia, 16-VIII-1936), wurde vor seiner Hinrichtung schwer verstümmelt
Grab: Pfarrkirche von Benitachell
Fest: 16. August

97. Seliger Alfredo Pellicer Muñoz, Student der Theologie
(* Bellreguart, 10-IV-1914, † 4-X-1936), erschossen
Grab: Seine sterblichen Überreste wurden nicht identifiziert.
Fest: 4. Oktober

98. Seliger Salvador Mollar Ventura, Bruder und Sakristan des Kollegs von Benissa
(* Manises 27-III-1896, † Paterna, 26-X-1936), erschossen
Grab: Pfarrkirche “San Juan Bautista”, Manises
Fest: 27. Oktober

6 Ordensleute des Ordens der Minderbrüder Konventualen

99. Seliger Modesto Vegas Vegas, Prediger und Beichvater
(* La Serna, Palencia, 24-II-1912, † Lliça, Barcelona, 27-VII-1936), erschossen
Fest: 27. Juli

100. Seliger Dionisio Vicente Ramos, Professor der Theologie
(* Caudé, Teruel, 9-X-1871, † Granollers, Barcelona, 31-VII-1936), gemeinsam gemartert mit dem folgenden Gefährten
Grab: Gemeinschaftsgrab des Friedhofs von Roca del Vallées
Fest: 31. Juli

101. Seliger Francisco Remón Játiva, Bruder, Sakristan und Pförtner
(* Caudé, Teruel, 22-IX-1890, † Samalús, Barcelona, 31-VII-1936)
Grab: Gemeinschaftsgrab des Friedhofs von Roca del Vallées
Fest: 31. Juli

102. Seliger Alfonso López López, Postulantenmeister und Novizenmeister
(* Secorún, Huesca, Diöz. Jaca, 16-XI-1878, † Samalús, Bar­celona, 3-VIII-1936), gemeinsam gemartert mit dem folgenden Gefährten
Grab: Friedhof von Garriga
Fest: 3. August

103. Seliger Miguel Remón Salvador, Bruder, verschiedene Aufgaben
(* Caudé, Teruel, 17-IX-1907, † Samalús, Barcelona, 3-VIII-1936)
Grab: Friedhof von Garriga
Fest: 3. August

104. Seliger Pedro Rivera, Priester, Inhaber des Lizenziats in Theologie und Oberer in Granollers
(* Villacreces, Valladolid, 3-IX-1912, † Barcelona, 1-IX-1936)
Grab: Der Leichnam wurde nicht gefunden.
Fest: 1. September

12 Ordensleute des Ordens der Minderbrüder Kapuziner

105. Seliger Aurelio de Vinalesa (José Ample Alcaide), Leiter der philosophischen und theologischen Studien
(* Vinalesa, 3-II-1896, † Barranco de Carraixet, 28-VIII-1936)
Grab: Krypta der Märtyrer, Friedhof von Vinalesa
Fest: 28. August

106. Seliger Ambrosio de Benaguacil (Luis Valls Matamales), Spiritual
(* Benaguacil, 3-V-1870, † Landstraße von Valencia nach Barcelona, 24­-VIII-1936)
Fest: 26. August

107. Seliger Pedro de Benisa (Alejandro Mas Ginestar), Prediger, Katechet
(* Benisa, Alicante, 11-XII-1876, † Denia, Alicante, 26-VIII-1936)
Grab: Friedhof von Benisa (Alicante)
Fest: 26. August

108. Seliger Joaquín de Albocácer (José Ferrer Adell), Direktor des Seraphischen Seminars in Massamagrell
(* Albocàcer, Castellón, 23-IV-1879, † Landstraße von Puebla Tornesa nach Villafamés, Castellón, 30-VIII-1936)
Fest: 30. August

109. Seliger Modesto de Albocácer (Modesto García Marti), Missionar in Kolumbien, nach seiner Rückkehr nach Spanien dort Prediger und Beichtvater
(* Albocàcer, Castellón, 18-I-1880, † 13-VIII-1936)
Fest: 13. August

110. Seliger Germán de Carcagente (Jorge María Garrigues Hernandez), Ausbilder und Professor
(* Carcaixent, 12-II-1895, † Carcaixent, nahe der Brücke von Jùcar, 9-VIII-1936)
Fest: 9. August

111. Seliger Buenaventura de Puzol (Julio Esteve Flors), Doktorat in Kirchenrecht, Lehrer und Prediger
(* Puzol, 9-X-1897, † Puzol 26-IX-1936).
Fest: 26. September

112. Seliger Santiago de Rafelbuñol (Santiago Mestre Iborra), Doktorat in Theologie, Vizedirektor des Seminars
(* Rafelbunol, Valencia, 10-IV-1909, † Gilet, Valencia, 29-IX-1936).
Grab: Friedhof von Rafelbuñol
Fest: 29. September

113. Seliger Enrique de Almazora (Enrique García Beltran), Diakon
(* Almazora, Castellón, 16-III-1913, † Pedrera de Castellón, 16-VIII-1936)
Fest: 16. August

114. Seliger Fidel de Puzol (Mariano Climent Sanchés), Bruder
(* Puzol, Valencia, 8-I-1856, † Sagunto, Valencia, 27-IX-1936)
Grab: beigesetzt in Sagunto (Valencia), Überreste jedoch nicht identifiziert
Fest: 27. September

115. Seliger Bernard de Lugar Nuevo de Fenollet (José Bieda Grau), Bruder, Bettelmönch und Schneider
(* Lloch Nou de Fenollet, 23-VII-1867, † Genovés, 4-IX-1936)
Grab: beigesetzt auf dem Friedhof von Genovés (Valencia), Überreste jedoch nicht identifiziert
Fest: 4. September

116. Seliger Pacifico de Valencia (Pedro Salcedo Puchades), Bruder, Bettelmönch
(* Castellar, 24-II-1874, † Monteolivete, 12-X-1936)
Grab: beigesetzt auf dem Friedhof von Valencia, Überreste jedoch nicht identifiziert
Fest: 12. Oktober

5 Kapuzinerinnen vom Orden der hl. Klara, Kloster von Agullent

117. Selige María Jesús (María Vicenta Masiá Ferragud)
(* Algemesí, 12-I-1882, † Cruz Cubierta de Alzira, 25-X-1936)
Fest: 25. Oktober

118. Selige María Verónica (María Joaquina Masiá Ferragud)
(* Algemesí, 15-VI-1884, † Cruz Cubierta de Alzira, 25-X-1936)
Fest: 25. Oktober

119. Selige Maria Felicidad (Maria Felicidad Masiá Ferragud)
(* Algemesí, 28-VIII-1890, † Cruz Cubierta de Alzira, 25-X-1936)
Fest: 25. Oktober

Die drei genannten Klarissen wurden zusammen mit ihrer betagten Mutter (Nr. 44) und einer Unbeschuhten Augustinerin (Nr. 122) gemartert.

120. Selige Isabel Calduch Rovira, Novizenmeisterin
(* Alcalà de Chivert, Castellón, Diözese Tortosa, 9-V-1882, † Cuevas de Vinromà, Castellón, Diöz. Tortosa, 14-IV-1937), vom Kloster von Castellón de la Plana
Grab: Friedhof von Alcalá de Chivert (Castellón de la Plana)
Fest: 14. April

121. Selige Milagro Ortells Gimeno, Novizenmeisterin
(* Valencia, 29-XI-1882, † Picadero de Paterna, 20-XI-1936), vom Kloster von Valencia
Grab: Kloster der Klarissen Kapuzinerinnen von Valencia
Fest: 20. November

1 Unbeschuhte Augustinerin

122. Selige Josefa de la Purificación Masiá Ferragud (Maria Josefa Ramona), Unbeschuhte Augustinerin
(* Algemesí, 10-VI-1887, gemartert am 25-X-1936 zusammen mit der betagten Mutter Ferragud (Nr. 44) und ihre drei Schwestern, Klarissinnen (Nr. 117, 118, 119)
Grab: Die sterblichen Überreste befinden sich in der Pfarrkirche “San Piox” in Algemesí (Valencia)
Fest: 25. Oktober

11 Ordensleute der Gesellschaft Jesu (Jesuiten) und ein Laie (Advokat)

123. Seliger Tomás Sitjar Fortiá, Oberer in Gandía
(* Girona, 21-III-1866, † Cruz Blanca, auf der Straße von Albaida nach Gandía, 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

124. Seliger Constantino Carbonell Sempere, widmete sich vor allem dem Sakrament der Beichte
(* Alcoi, 12-IV-1866, † Tavernes de Valldigna, Valencia, 23-VIII-1936)
Fest: 23. August

125. Seliger Pedro Gelabert Amer, Bruder
(* Manacor, Mallorca, 29-III-1887, † Tavernes de Valldigna, Valencia, 23-VIII-1936)
Fest: 23. August

126. Seliger Ramón Grimaltós Monllor, Bruder
(* La Pobla Llarga, Valencia, 3-III-1861 – Tavernes de Valldigna, 23-VIII-1936)
Fest: 23. August

127. Seliger Pablo Bori Puig, Spiritual
(* Vilet de Maldà, Lérida,12-XI-1864, † Benimaclet, 29-IX-1936)
Fest: 29. September

128. Seliger Vicente Sales Genovés, Bruder
(* El Grao de Valencia, 15-X-1881, † Picadero de Paterna, 29-IX-1936)
Fest: 29. September

129. Seliger José Tarrats Comaposada, Bruder
(* Manresa, Barcelona, 28-VIII-1878, † Barcelona, 28-IX-1936)
Fest: 28. September

130. Seliger Darío Hernández Morató, Oberer des Hauses von Valencia
(* Buñol, 25-X-1880, † Paterna, 29-IX-1936)
Grab: Friedhofskapelle der Jesuiten in Valencia
Fest: 29. September

131. Seliger Narciso Basté Basté, befasste sich mit den Hilfswerken der Arbeiter
(* San Andrés de Palomar, Barcelona, 16-XII-1866, † Paterna, 15-X-1936)
Fest: 15. Oktober

132. Seliger Alfredo Simón Colomina, Rektor der Kollegien von Valencia
(* Valencia, 8-III-1877, † Paterna, 29-XI-1936)
Fest: 29. November

133. Seliger Juan Bautista Ferreres Boluda, Professor
(* L’Ollería, 27-XI-1861, † Cárcel de San Miguel de los Reyes de Valencia, 29-XII-1936), starb aufgrund von Misshandlungen
Fest: 29. Dezember

1 Laie

134. Seliger Luis Campos Górriz, Vater einer Tochter, Advokat, Schüler der Jesuiten
(* Valencia, 30-VI-1905, † Picadero de Paterna, 28-XI-1936)
Fest: 28. November

Die Gräber der Patres Sitjar, Amer, Carbonell und Grimaltos befinden sich in der Kirche des Herzogspalastes; die Gräber der anderen sind unbekannt.

30 Ordensleute der Gesellschaft von Johannes Bosco

Kommunität von Valencia

135. Seliger José Calasanz Marqués, Inspektor der Provinz Tarraconensis (Barcelona-Valenza)
(* Azanuy, Huesca, 23-XI-1872, † Valencia, 29-VII-1936)
Grab: Friedhof von Benimaclet (Valencia)
Fest: 29. Juli

136. Seliger Jaime Buch Canals, Kaplan
(* Bescanó, Girona, 9-IV-1889, † El Saler de Valencia, 31-VII-1936)
Fest: 31. Juli

137. Seliger Juan Martorell Soria, Priester
(* Picassent, Valencia, 1-IX-1889, † Valencia, 10-VIII-1936)
Fest: 10. August

138. Seliger Pedro Mesonero Rodríguez, Kleriker
(* Aldearrodrigo, Salamanca, 29-V-1912, † El Vedat de Torrent, VIII-1936)
Fest: 10. August

Kommunität von Càrcel Modelo de Valencia

139. Seliger Antonio Martín Hernández, Priester, Pädagoge
(* Calzada de Béjar, Salamanca, 18-VII-1885, † Picadero de Paterna, 9-XII-1936)
Fest: 10. Dezember

140. Seliger Recaredo de los Ríos Fabregat, Priester
(* Bétera, Valencia, 11-I-1893, † Picadero de Paterna, 9-XII-1936)
Fest: 9. Dezember

141. Seliger Julián Rodríguez Sánchez, Priester
(* Salamanca, 16-X-1896, † Picadero de Paterna, 9-XII-1936)
Fest: 9. Dezember

142. Seliger José Giménez López, Priester
(* Cartagena, Murcia, 31-X-1904, † Picadero de Paterna, 9-XII-1936)
Fest: 9. Dezember

143. Seliger Agustín García Calvo, Kaplan
(* Santander, 3-II-1905, † Picadero de Paterna, 9-XII-1936)
Fest: 10. Dezember

Kommunität von Alcoi (Alicante)

144. Seliger José Otín Aquilé, Priester
(* Huesca, 22-XII-1901, † Valencia, ca. Ende November 1936)
Grab: Der Leichnam wurde nicht gefunden.
Fest: 30. November

145. Seliger Alvaro Sanjuán Canet, Priester
(* Alcocer de Planes, Alicante, 26-IV-1908, † Villena, 1-X-1936)
Grab: Mausoleum der Märyrer von Cocentaina
Fest: 1. Oktober

Der Kommunität von Sarriá (Barcelona)

146. Seliger Francisco Bandrés Sánchez, Priester
(* Hecho, Huesca, 24-IV-1896, † Barcelona, 3-VIII-1936)
Fest: 3. August

147. Seliger Sergio Cid Pazo, Priester
(* Atlariz, Orense, 24-IV-1884, † Barcelona, 30-VII-1936)
Grab: Der Leichnam wurde nicht gefunden.
Fest: 30. Juli

148. Seliger José Batalla Paramón, Priester
(* Abella, Lérida, 15-I-1873, † Barcelona, 4-VIII-1936)
Fest: 4. August

149. Seliger José Rabasa Bentanachs, Priester
(* Noves (Lérida), 26-VII-1862, † Barcelona, 4-VIII-1936)
Fest: 4. August

150. Seliger Giles Rodicio, Kaplan
(* Requejo, Orense, 20-III-1888, † Barcelona, 4-VIII-1936)
Fest: 4. August

151. Seliger Ángel Ramos Velázquez, Kaplan
(* Sevilla, 9-III-1876, † Barcelona, 11-X-1936)
Grab: Der Leichnam wurde nicht gefunden.
Fest: 11. Oktober

152. Seliger Felipe Hernández Martínez, Student der Theologie
(* Villena, Alicante, 14-III-1913, † Barcelona, 27-VII-1936)
Fest: 27. Juli

153. Seliger Zacarías Abadía Buesa, Kleriker
(* Almuniente, Huesca, 5-XI-1913, † Barcelona, 27-VII-1936)
Fest: 27. Juli

154. Seliger Jaime Ortiz Alzueta, Kaplan
(* Pamplona, 24-V-1913, † Barcelona, 27-VII-1936)
Grab: Friedhof von Sant’Andrea, Barcelona
Fest: 27. Juli

155. Seliger Jaime Bordas Piferrer, Kleriker
(* San Pol de Mar, Barcelona, 24-IX-1914, † Barcelona, 24-VII-1936)
Grab: Der Leichnam wurde nicht identifiziert.
Fest: 24. Juli

156. Seliger Félix Vivet Trabal, Kleriker
(* San Félix de Torelló, Barcelona, 23-I-1911, † Esplugues, Barcelona, 26-VIII-1936)
Grab: Friedhof von Sans (Barcelona)
Fest: 26. August

157. Seliger Miguel Domingo Cendra, Kleriker
(* Caseras, Tarragona, 1-III-1909, † Prat de Compte, Tarragona, 11-VIII-1936)
Grab: Friedhof von Caseras (Tarragona)
Fest: 11. August

Kommunität von Tibidabo (Barcelona)

158. Seliger José Caselles Moncho, Priester
(* Benidoleig, Alicante, 8-VIII-1907, † Barcelona, 27/28-VII-1936)
Fest: 28. Juli

159. Seliger José Castell Camps, Priester
(* Ciudadela, Menorca, 12-X-1902, † Barcelona, 28-VII-1936)
Fest: 28. Juli

Kommunität in der Straße Rocafort (Barcelona)

160. Seliger José Bonet Nadal, Priester
(* Santa María de Montmagastrell, Lérida, 26-XII-1875, † Bar­celona, 13-VIII-1936)
Fest: 13. August

161. Seliger Jaime Bonet Nadal, Priester
(* Santa María de Montmagastrell, Lérida, 4-VIII-1884, † Tà­rrega, 15-VIII-1936), erster Bruder von Nr. 160
Fest: 15. August

Kommunität von Sant Vicent dels Horts (Barcelona)

162. Seliger Alejandro Planas Saurí, Laie, taubstumm und Volontär der Salesianer
(* Mataró, Barcelona, 31-X-1878, † Garraf, 19-XI-1936)
Fest: 19. November

163. Seliger Eliseo García, Kaplan
(* El Manzano, Salamanca, 25-VIII-1907, † Garraf, 19-XI-1936)
Fest: 19. November

Kommunität von Girona

164. Seliger Julio Junyer Padern, Priester
(* Villamaniscle, Girona, 30-X-1892, † Montjuic 26-IV-1938), zum Tod verurteilt am 23-IV-1938 wegen Spionage und Hochverrats
Grab: Friedhof von Sarriá
Fest: 26. April

2 Mariahilfschwestern (Salesianerinnen)

165. Selige María del Carmen Moreno Benítez
(* Villamartín, Càdiz, 24-VIII-1885, † Barcelona, 1-IX-1936)
Fest: 1. September

166. Selige María Amparo Carbonell Muñoz
(* Alboraia, Valencia, 9-XI-1893, † Barcelona, 1-IX-1936)
Fest: 1. September

19 Kapuzinerterziaren Unserer Lieben Frau vom Schmerz und eine Laiin

167. Seliger Vicente Cabanes Badenas, Priester
(* Torrente, 25-II-1908, † Bilbao, 30-VIII-1936), im Kugelhagel zu Boden gegangen, wurde er zunächst liegengelassen, weil man ihn für tot hielt; er starb nach der Einlieferung in das Spital von Basurto (Bilbao).
Fest: 30. August

168. Seliger José Miguel De Arahal (Benvenuto Maria da Dos Hermanas), Priester
(* Dos Hermanas, Sevilla, 17-VI-1887, † Madrid, 1-VIII-1936), grausam gemargemartert mit öffentlicher Ausstellung seines Leichnams
Fest: 1. August

169. Seliger Salvador Chuliá Ferrandis (Ambrosio Maria da Torrente), Priester
(* Torrente, Valencia, 16-IV-1866, † Torrente, 18-IX-1936)
Fest: 18. September

170. Seliger José Manuel Ferrer Jordà (Benito Maria da Bu­rriana), Bruder
(* Burriana, Castellón, 26-XI-1872, † Masía de Calabra Turís, 16-IX-1936)
Fest: 16. September

171. Seliger Crescencio García Pobo, Priester
(* Celadas, Teruel, 15-IV-1903, † Madrid, 3-X-1936)
Fest: 3. Oktober

172. Seliger Vicente Gay Zarzo (Modesto Maria da Torrente), Bruder
(*Torrente, Valencia, 19-I-1885, † Torrente, 18-IX-1936)
Fest: 18. September

173. Seliger Urbano Gil Sáez, Bruder
(* Bronchales, Teruel, 9-III-1901, † La Pobla de Vallbona, Valencia, 23-VIII-1936)
Fest: 23. August

174. Seliger Agustín Hurtado Soler (Domenico Maria da Alboraya), Priester
(* Alboraya, 28-VIII-1872, † Madrid, 15-VIII-1936)
Fest: 15. August

175. Seliger Vicente Jaunzarás Gómez (Valentino Maria da Torrente), Priester
(* Torrente, Valencia, 6-III-1896, † Torrente, 18-IX-1936)
Fest: 18. September

176. Seliger Salvador Ferrer Cardet (Laureano Maria da Burriana), Priester
(* Burriana, Castellón, 13-VIII-1884, † Masià de Calabra, Turís, 16-IX-1936)
Fest: 16. September

177. Seliger Manuel Legua Martí (Leone Maria da Alacuás), Priester
(* Alacuás, Valencia, 23-IV-1875, † Madrid, 26-IX-1936)
Fest: 26. September

178. Seliger Justo Lerma Martínez (Francesco Maria da Torrente), Bruder
(* Torrente, Valencia, 12-XI-1886, † Torrente, 18-IX-1936)
Fest: 18. September

179. Seliger José María Llópez Mora (Recaredo Maria da Torrente), Bruder
(* Torrente, Valencia, 22-VIII-1874, † Torrente, 18-IX-1936)
Fest: 18. September

180. Seliger José Llosá Balaguer, Bruder
(* Benaguacil, Valencia, 23-VIII-1901, † Benisanó, Valencia, 7-X-1936)
Grab: Krypta der Pfarrkirche “Nuestra Señora de la Asunción” in Benaguacil (Valencia)
Fest: 7. Oktober

181. Seliger Pablo Martínez Robles (Bernardino Maria da Andújar), Bruder
(* Andújar, Jaén, 28-I-1879, † Masià de Calabra, Turís, 16-IX-1936)
Fest: 16. September

182. Seliger Florentín Pérez Romero, Priester
(*Valdecuenca, Teruel, 14-III-1904, † La Pobla da Vallbona, Valencia, 23-VIII-1936)
Fest: 23. August

183. Seliger José María Sanchis Mompó (Gabriele Maria da Benifayó), Bruder
(* Benifayó, Valencia, 8-X-1858, † Benifayó, 16-VIII-1936)
Fest: 16. August

184. Seliger Francisco Tomás Serer, Priester
(* Alcalalí, Alicante, 11-X-1911, † Madrid, 2-VIII-1936)
Fest: 2. August

185. Seliger Timoteo Valero Pérez, Priester
(* Terriente, Teruel, 24-I-1901, † Vicàlvaro, Madrid, 17-IX-1936)
Fest: 17. September

1 Laiin

186. Selige Carmen García Moyón, Mitarbeiterin und Laienkatechetin
(* Nantes, Frankreich, 13-IX-1888, † Torrent, 30-I-1937), mit Benzin übergossen, starb sie wie eine leuchtende Fackel.
Fest: 30. Januar

Grab der Seligen 169, 170, 172, 175, 176, 178, 179, 181, 183 e 186: in der “Capilla de los Mártires” in der Pfarrkirche von “Nuestra Señora de Monte Sión”, Torrent (Valencia)

1 Herz Jesu-Priester (Dehonianer)

187. Seliger Mariano Juan Maria De la Cruz García Méndez, Priester
(* San Esteban de los Patos, Avila, 25-IX-1891, † Silla, Valencia, 23-VIII-1936)
Grab: Sakristei der Kapelle der Apostolischen Schule von Puente la Reina
Fest: 23. August

1 Priester von Valencia

188. Seliger Leonardo Olivera Buera, Kaplan des Collegio Bonanova (Barcelona)
(* Campo, Huesca, Diöz. Barbastro, 6-III-1889, † El Saler de Valencia, 23-X-1936)
Grab: Der Leichnam wurde nicht gefunden.
Fest: 23. Oktober

5 Christliche Schulbrüder

189. Seliger Ambrosio León (Pedro Lorente Vicente) vom Collegio Bonanova (Barcelona)
(* Ojos Negros, Teruel, Diöz. Zaragoza, 7-I-1914, † Benimaclet (Valencia), 23-X-1936)
Fest: 23. Oktober

190. Seliger Florencio Martín Álvaro Ibáñez Lázaro vom Collegio Bonanova (Barcelona)
(* Godos, Teruel, Diöz. Zaragoza, 12-VI-1913, † Benimaclet (Valencia), 23-X-1936)
Fest: 23. Oktober

191. Seliger Honorato Andrés (Andrés Zorraquino Herrero)
(* Bañón, Teruel, Diöz. Zaragozza, 18-IV-1908, † Benimaclet (Valencia), 23-X-1936)
Fest: 23. Oktober

192. Seliger Elías Julián (Julián Torrijo Sánchez)
(* Torrijo del Campo, 17-XI-1900, † Paterna (Valencia), 22-XI-1936)
Fest: 22. November

193. Seliger Bertrán Francisco (Francisco Lahoz Moliner)
(* Campos, Teruel, 14-XII-1912, † Paterna (Valencia), 22-XI-1936)
Fest: 22. November

24 Karmelitinnen der Nächstenliebe

Kommunität des Collegio de la Purisma, Cullera (Valencia)

194. Selige Elvira Torrentallé Paraire de la Natividad de Nuestra Señora, Oberin
(* Balsareny, Barcelona, 29-VI-1883, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

195. Selige Rosa Pedret Rull de Nuestra Señora del Buen Consejo
(* Falset, Tarragona, 5-XII-1864, † 18-VIII-1936, auf dem Weg zur Hinrichtung)
Fest: 18. August

196. Selige María Calaf Miracle de Nuestra Señora del la Providencia
(* Bonastre, Tarragona, 18-XII-1871, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

197. Selige Francisca de Amezúa Ibaibarriaga de Santa Teresa
(* Abadiano, Vizcaya, 9-III-1881, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

198. Selige María Desamparados Giner Líster del Santísimo Sacramento
(* El Grao de Valencia, 13-XII-1877, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

199. Selige Teresa Chambó Palés de la Divina Pastora
(* Valencia, 5-II-1881, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

200. Selige Agueda Hernández Amorós de Nuestra Señora de las Virtudes
(* Villena, Alicante, 5-I-1893, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

201. Selige María Dolores Vidal Cervera de San Francisco Javier
(* Valencia, 31-I-1895, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

202. Selige Maria de las Nieves Crespo López de la Santísima Trinidad
(* Ciudad Rodrigo, Salamanca, 17-IX-1897, † Saler (Valencia), 19-VIII-1936)
Fest: 19. August

Die folgenden drei Ordensschwestern starben als Märtyrerinnen an anderen Orten und zu einem anderen Zeitpunkt.

203. Selige Ascensión Lloret Marco de San José de Calasanz
(* Gandía, 21-V-1879, † 7-IX-1936), gemartert zusammen mit ihrem Bruder Salvador, Piarist
Grab: Ihr Leichnam wurde nicht gefunden.
Fest: 7. September

204. Selige María de la Purificación Ximénez Ximénez de San José
(* Valencia, 3-II-1871, † Benicalap, Valencia, 23-IX-1936), gemartert zusammen mit ihrer Schwester Sofia Ximénez (Nr. 56), deren Sohn Luis und der folgenden Schwester
Grab: Friedhof von Valencia, Spanien
Fest: 23. September

205. Selige María Josefa del Rio Mesa de Santa Sofia
(* Tarragona, 29-IV-1895, † Benicalap, Valencia, 23-IX-1936)
Grab: Friedhof von Valencia
Fest: 23. September

Kommunität des Hauses der Barmherzigkeit in Valencia

206. Selige Niceta Plaja Xifra de San Prudencia, Oberin
(* Torrent, Girona, 31-X-1863, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

207. Selige Paula Isla Alonso de Santa Anastasia
(* Villalaín, Burgos, 28-VI-1863, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

208. Selige Antonia Gosens Sáez de Ibarra de San Timoteo
(* Vitoria, 17-I-1870, † Picadero de Paterna (Valencia) 24-XI-1936)
Fest: 24. November

209. Selige Daría Campillo Paniagua de Santa Sofía
(* Vitoria, 8-IX-1873, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

210. Selige Erundina Colino Vega de Nuestra Señora del Carmen
(* Lagarejos, Zamora, Diöz. Astorga, 23-VII-1883, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

211. Selige Maria Consuelo Cuñado González del Santísimo Sacramento
(* Bilbao, 1-I-1884, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

212. Selige Concepción Odriozola Zabalia de San Ignacio
(* Azpeitia, Guipúzcoa, Diöz. Vitoria, 8-II-1882, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

213. Selige Feliciana de Uribe y Orbe de Nuestra Señora del Carmen
(* Múgica, Vizcaya, Diöz. Vitoria, 8-III-1893, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

214. Selige Concepción Rodríguez Fernández de Santa Magdalena
(* Santa Eulalia de las Manzanas, León, Diöz. Oviedo, 13-XII-1895, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

215. Selige Justa Maiza Goicoechea de la Inmaculada
(* Ataún, Guipúzcoa, Diöz. Vitoria, 13-VII-1897, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

216. Selige Clara Ezcurra Urrutia de Nuestra Señora de la Esperanza
(* Mondragón, Guipúzcoa, Diöz. Vitoria, 17-VIII-1896, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

217. Selige Candida Cayuso González de Nuestra Señora de los Angeles
(* Ubiarco, Santander, 5-I-1901, † Picadero de Paterna, Valencia, 24-XI-1936)
Fest: 24. November

1 Servitin des Klosters Piè de la Cruz, Valencia

218. Selige Maria Guadalupe Ricart Olmos
(* Albal, Valencia, 23-II-1881, † Silla, Valencia, 2-X-1936). Ihr Leichnam wurde auf barbarische Weise geschändet.
Grab: Konvent der Servitinnen, Piè de la Cruz, Mislata
Fest: 2. Oktober

6 Schwestern der Frommen Schulen Töchter Mariens (Piaristinnen) und 2 Laiinnen des Kollegs von Valencia

219. Selige Maria del Niño Jesús (Maria Baldillou Bullit)
(* Balaguer, Lleida, Diöz. La Seu de Urgel 6-II-1905, † Saler, Valencia, 8-VIII-1936)
Fest: 8. August

220. Selige M. Presentación de la Sda. Familia (Pascuala Presentación Gallén Martí)
(* Morella, Castellón de la Plana, Diöz. Tortosa, 20-XI-1872, Saler, Valencia, 8-VIII-1936)
Fest: 8. August

221. Selige Maria Luisa de Jesús (Maria Luisa Girón Romera)
(* Bujalance, Córdoba, 25-VIII-1887, † Valencia, 8-VIII-1936)
Fest: 8. August

222. Selige M. Carmen de San Felipe Neri (Nazaria Gómez Lezáun)
(* Eulz, Navarra, Diöz. Pamplona, 27-VII-1869, † Valencia, 8-VIII-1936)
Fest: 8. August

223. Selige Siena de Dios Clemencia de San Juan Bautista (Antonia Riba Mestres)
(* Igualada, Barcelona, Diöz. Vich, 8-X-1893, † Valencia, 8-VIII-1936)
Fest: 8. August

Gräber der Seligen 219 –223: in der Krypta der Kapelle des Kollegs der Schwestern der Frommen Schulen, Töchter Mariens, Valencia

224. Selige Maria de Jesús (Maria de la Encarnación de la Iglesia y de Varo)
(* Cabra, Córdoba, 25-III-1891, † Valencia, 19-IX-1936)
Grab: Kapelle des Kollegs der Schwestern der Frommen Schulen, Töchter Mariens, Carabanchel
Fest: 19. August

2 Laiinnen

225. Selige Dolores Aguiar-Mella Díaz
(* Montevideo, Uruguay, 29-III-1897, † Valencia, 19-IX-1936)
Fest: 19. September

226. Selige Consuelo Aguiar-Mella Díaz
(* Montevideo, Uruguay, 29-III-1898, † Valencia, 19-IX-1936)
Fest: 19. September

Grab der Seligen 225 –226: Friedhof von Almudena, Madrid

1 Schwester der Kongregation von Maria Immakulata Klaretiner-Missionarinnen

227. Selige Maria Patrocinio Giner Gomis de San Juan
(*Tortosa, 4-I-1874, † Portichol de Tavernes de Valldigna, 13-XI-1936)
Grab: Pfarrfriedhof von Benifairó de Valldigna
Fest: 13. November

2 Schwestern der Kongregation „Schwestern der Alten und Verlassenen“

228. Selige Josefa de San Juan Ruano García
(* Berja, Almería, 11-VII-1854, † Buñol, Valencia, 8-IX-1936)
Fest: 8. September

229. Selige Dolores de Santa Eulalia Puig Bonany
(* Berga, Barcelona, 12-VII-1857, † Buñol, Valencia, 8-IX-1936)
Fest: 8. September

Gräber der Seligen 228 –229: Kapelle des Asyls der Hermanas De los Ancianos Desamparados, Verdú Diana 24, Requena (Valencia)

3 Kapuziner-Terziarinnen der Heiligen Familie

230. Selige M. Victoria Quintana Argos (Rosaria de Soano)
(* Soano, Santander, 13-V-1866, † Puzol, Valencia, 22-VIII-1936)
Fest: 23. August

231. Selige Maria Fenollosa Alcayna (Francisca Javier de Rafelbuñol)
(* Rafelbuñol, Valencia, 24-V-1901, † Gilet, Valencia, 27-IX-1936)
Grab: Pfarrfriedhof von Rafelbuñol (Valencia)
Fest: 27. September

232. Selige Manuela Fernández Ibero (Serafina da Ochovi)
(Ochovi, Navarra, Diöz. Pamplona, 6-VIII-1872, † Puzol, Va­lencia, 22-VIII-1936)
Fest: 23. August

1 Laie der Diözese Lleida

233. Seliger Francisco de Paula Castelló Aleu, Mitglied der Katholischen Aktion Kataloniens
(* Alicante, 19­-IV-1914, † Lérida, 29-IX-1936)
Grab: “Fosa Común de los Mártires” (Gemeinschaftsgrab der Märtyrer), Lérida
Fest: 29. September

***

Diese unmenschlichen Exzesse, begangen im Gehorsam gegenüber dem Ideal des militanten Atheismus, waren die Früchte antichristlicher Geistesströmungen und Aktionen. Die religiöse Verfolgung macht deutlich, welch historischem Irrtum jemand erliegen würde, der den Spanischen Bürgerkrieg allein auf der Basis des sozialen und politischen Aspekts beurteilt, wohingegen das antireligiöse Element eine essentielle Rolle spielte.
Die kollektive Seligsprechung der 233 oben angeführten Märtyrer ist eine Manifestation der Kraft des Heiligen Geistes, der in jedem Getauften wirkt, und der Loyalität der Kirche, die die Ihren nicht vergisst.
Jeder einzelne Fall wurde geprüft und in verschiedenen Sondierungen besprochen, und für jeden wurde schließlich das Dekret des Martyriums dem Papst vorgetragen. Nach diesem langen und komplexen Weg, der für 226 Personen vor einem halben Jahrhundert in Valencia, für die Franziskaner Konventualen in Barcelona und für den Laien Francisco Castelló Aleu in Lérida begonnen hatte, konnte man in die eigentlichen und präzisen Zeugenaussagen und die umfangreiche, zu Diskussionszwecken zusammengetragene Dokumentation Einblick nehmen, wobei man zur Kenntnis gelangte, dass hinsichtlich des formalen Martyriums entscheidende Beweise vorlagen. Der Materialbestand von allen 233 Personen ist historisch zweifelsfrei erwiesen. Aus dem Aktenstudium in seiner Gesamtheit ergeben sich für alle oben gelisteten 233 Fälle die theologischen Elemente des Martyriums, wenngleich die meisten eines solchen nicht bedurften, um seliggesprochen zu werden, da sie schon zu Lebzeiten im Ruf der Heiligkeit standen. Bei einigen von ihnen bestätigte sich, dass sie allein ob ihrer grenzenlosen Güte ihr Leben verloren.
Am 11. März 2001 wurden Josè Aparicio Sanz und 232 Gefährten von Papst Johannes Paul II. seliggesprochen.

 

RESCH, ANDREAS: Die Seligen Johannes Pauls II. 2001 – 2004. Innsbruck: Resch, 2015 (Selige und Heilige Johannes Pauls II; 6). XIV, 482 S., 110 Farbtaf., ISBN 978-3-85382-099-5, Ln; EUR 48.60 [D], 49.90 [A]

Bestellmöglichkeit: info@igw-resch-verlag.at