IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Index

A (14)
B (2)
E (3)
F (2)
G (3)
H (7)
J (1)
K (1)
L (1)
M (2)
N (1)
P (2)
R (29)
S (3)
T (1)
V (4)
W (2)
Z (1)
A (14) B (2) E (3) F (2) G (3) H (7) J (1) K (1) L (1) M (2) N (1) P (2) R (29) S (3) T (1) V (4) W (2) Z (1)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Verlag

Resch, Andreas: Mystik

Resch, Andreas: Mystik

Andreas Resch

Mystik

"Mystik" als Titel eines Sammelbandes, in dem so verschiedene Fachexperten wie hier zu Wort kommen, schlägt eine neue Seite der Betrachtung der ältesten und tiefsten Lebenserfahrung des Menschen auf. Mystik beinhaltet ein Schauen und Erkennen unter Vermittlung eines höheren Lichtes, ein Wirken und Tun unter Vermittlung einer höheren Freiheit. So kommt in der dargebotenen Sicht der Mystik zum Ausdruck, wie die menschliche Persönlichkeit in Transparenz von Immanenz und Transzendenz ihre höchstmögliche Selbstverwirklichung erfährt.

INHALT:

Vorwort 6
Die Autoren 9

Burkhard Heim: Der kosmische Erlebnisraum des Menschen 13
Josef Zapf: Mystik aus religionsgeschichtlicher und religionsphilosohischer Sicht 61
Robert Koch: Charisma und Heiligkeit im Alten und Neuen Testament 87
Bernhard Spörlein: Das Charisma im Neuen Testament 175
Jean Gribomont: Mystik und Orthodoxie.im "Goldenen Zeitalter" der Väter des Orients 193
Else Schwab: Fascinosum und Mystik bei Immanuel Kant und Sigmund Freud 207
Gerda Walther: Die Reichweite menschlichen Erlebens 235
Gerard Croiset: Das Licht 253
Josef Zapf: Wesen und Formen christlicher Mystik 267
Hubert Larcher: Medizinische und psychologische Aspekte der Mystik 281
Wilhelm Schamoni: Die geheimnisvolle Sonne der sel. Anna Maria Taigi 353

Namenregister 375
Sachregister 381

 


Resch, Andreas: Mystik. - 2. Aufl. - Innsbruck: Resch, 1984 (Imago Mundi; 5), 385 S., graph. Darst., ISBN 978-3-85382-000-1, Ln, EUR 25.70 [D], 26.53 [A]
 

Shop