IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Index

A (14)
B (2)
E (3)
F (2)
G (3)
H (7)
J (1)
K (1)
L (1)
M (2)
N (1)
P (2)
R (29)
S (3)
T (1)
V (4)
W (2)
Z (1)
A (14) B (2) E (3) F (2) G (3) H (7) J (1) K (1) L (1) M (2) N (1) P (2) R (29) S (3) T (1) V (4) W (2) Z (1)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Verlag

Römelt, Josef (Hg.): Theologie der Verantwortung

Römelt, Josef (Hg.): Theologie der Verantwortung

Josef Römelt (Hg.):

Theologie der Verantwortung
zur theologischen Auseinandersetzung
mit einem philosophischen Prinzip

Die ökologische Krise, die Grenzen technischer Manipulation und des wirtschaftlichen Wachstums, die immer weiter fortschreitende Verfeinerung der Kriegstechnik beunruhigen heute viele Menschen. Das "Prinzip Verantwortung" von Hans Jonas hat genau diese Probleme vor Augen und versucht, dem technischen Fortschritt der vergangenen Jahrzehnte eine für den Menschen zum Überleben wichtige Ethik an die Seite zu stellen. In der Mitte dieser Ethik steht die "Heuristik der Furcht": Die Angst vor der Selbstzerstörung soll dem Menschen seine Verantwortung für den Fortschritt radikal und realistisch bewusst machen. Die "Theologie der Verantwortung" macht deutlich, dass die Verantwortung des Menschen in der Verantwortung Gottes für den Menschen aufgehoben ist. Wenn der Mensch wirklich zur Kritik der ungebundenen selbstzerstörerischen Technokratie gelangen will, braucht er den größeren Horizont des Glaubens.

INHALT:

I. Teil: DIE VERANTWORTUNG DES MENSCHEN: ZUR ZWEIDEUTIGKEIT MENSCHLICHER EXISTENZ IN NATUR
1. Kapitel: Vom "Prinzip Hoffnung" zum "Prinzip Verantwortung"
2. Kapitel: Ethik der Verantwortung und Moraltheologie

II. Teil: DIE GEBORGENHEIT MENSCHLICHER ZWEIDEUTIGKEIT IN GOTTES EINDEUTIGKEIT: GOTTES VERANTWORTUNG FÜR DEN MENSCHEN
3. Kapitel: Theologie der Verantwortung

Römelt, Josef: Theologie der Verantwortung: zur theologischen Auseinandersetzung mit einem philosophischen Prinzip. Innsbruck: Resch, 1991 (Wissenschaft und Verantwortung; 1), XV, 149 S., ISBN 978-3-85382-049-0, Brosch., EUR 15.40 [D], 15.92 [A], SFr 17.40

Shop