IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Index

A (7)
B (2)
E (3)
F (2)
G (3)
H (7)
J (1)
K (1)
L (2)
M (2)
N (1)
P (2)
R (30)
S (3)
T (1)
V (4)
W (3)
Z (1)
A (7) B (2) E (3) F (2) G (3) H (7) J (1) K (1) L (2) M (2) N (1) P (2) R (30) S (3) T (1) V (4) W (3) Z (1)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Verlag

Niesel, W. / Pegels-Niesel, B.: Umgang mit heilenden Energien

Niesel, W. / Pegels-Niesel, B.: Umgang mit heilenden Energien

W. Niesel / B. Pegels-Niesel

Umgang mit heilenden Energien

Der Umgang mit heilenden Energien ist heutzutage ein weitgefächertes Bemühen. Es herrscht zunehmend das Empfinden, dass vieles im und um den Menschen herum heilende Wirkung hat oder haben könnte. Diesem Empfinden sind Prof. Walter Niesel und seine Frau auf ganz eigene Weise nachgegangen.
Prof. Walter Niesel, Dr. der Physik und Medizin, arbeitete am Physiologischen Institut der Universität Kiel, habilitierte sich in Physiologie und befasste sich bis 1970 innerhalb des etablierten wissenschaftlichen Systems erfolgreich mit der Physiologie der Sauerstoffversorgung und der Nierentätigkeit. Er beschäftigte sich später auch mit dem System des dynamischen Lesens, mit Autogenem Training, Kinesiologie und Radiästhesie und entwickelte Messinstrumente zur Untersuchung "feinstofflicher" Energien. Aus diesen Untersuchungen entstand eine Reihe von Skripten, die im vorliegenden Buch in konzentrierter Zusammenfassung den Abschluss seiner bisherigen Forschung darstellen.

Der rein fachlich orientierte Wissenschaftler wird bei der Lektüre der teils sehr eigenwillig anmutenden Darstellung möglicherweise seine Probleme haben, doch haben wir es hier mit einem Bemühen zu tun, das neue Perspektiven bringen könnte. Da entsprechende Messgeräte bislang nicht zur Verfügung stehen, bedarf es vorerst noch der Sensibilität des empfänglichen Menschen.
So ging auch dieses Buch aus der Erfahrung einer solchen Sensibilität hervor, hinter der ein volles naturwissenschaftliches Wissen stand, das allerdings die Erfahrung nicht ersetzen konnte.
Zahlreiche Abbildungen veranschaulichen die Vorstellungen von der Vielschichtigkeit des bioenergetischen Wirkens.

INHALT:

Vorwort V
A. EINLEITUNG 1
B. GRUNDLAGEN DER ENERGETIK 5
C. DAS PFLANZLICHE ENERGIESYSTEM 33
D. DAS MENSCHLICHE ENERGIESYSTEM 45
E. ENERGIESTRUKTUREN ALTER KRAFTPLÄTZE 56
F. ERZEUGEN EXPERIMENTELLER ENERGIEFELDER 65
G. ENERGIEÜBERTRAGUNG AUF STEINE, HOLZ UND WASSER 80
H. TESTEN VON ENERGIEQUELLEN 85
J. ÜBUNGEN ZUR ENERGIEAUFNAHME 97
K. RÜCKBLICK UND AUSBLICK 112
L. BEGRIFFSREGISTER 119
M. QUELLENNACHWEIS 129
N. NAMEN- UND SACHREGISTER 131

Niesel, W. / Pegels-Niesel, B.: Umgang mit Heilenden Energien. - Innsbruck: Resch, 1995. - VIII, 133 S., ISBN 978-3-85382-061-2), kart., EUR 13.40 [D], 13.81 [A]

Shop