IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Trappe: Eid

Price: 
3,00 €

TRAPPE, TOBIAS: Der Eid als Vision. Ein Beitrag zur Rolle der Ethik für das Selbstverständnis des Beamten. ETHICA 20 (2012) 2, 141 – 162

Der Beitrag versucht, einen Zugang zur Rolle der Ethik für die Ausbildung, vor allem aber für das Selbstverständnis des Beamten zu finden. Exemplarischer Bezugspunkt hierfür ist der Diensteid, der sich in bemerkenswerter Weise als Konstante in der ansonsten ja recht wechselvollen Geschichte des Beamtentums durchgehalten hat (1). "Bestenfalls" durch seine religiösen Implikationen fragwürdig, nicht aber wirklich umstritten, ist der Diensteid eine Tatsache, zu der wir ein eher unaufgeregtes, recht pragmatisches Verhältnis haben (2), ein Verhältnis, das fast nichts mehr von jenem Pathos verrät, mit dem frühere Generationen dem Eid gegenüberstanden (3). Dem entspricht, dass der Eid in der Ausbildung primär in den rechtlichen Fächern thematisiert wird. Der Ethik bleibt von daher fast nur noch die Rolle des kritischen Gewissens, das warnend den Finger auf möglichen Missbrauch und mögliche Fehlentwicklungen legt (4). So wichtig diese Funktion der Ethik ist, sie muss keineswegs die einzige sein. Insofern sie – als Lehre vom gelingenden Leben – den Menschen immer schon dabei unterstützen wollte, das komplexe Ganze seiner Existenz auszubalancieren, kann die Ethik mit ihrem historisch gewachsenen Repertoire an praktischen Übungen (5) auch den Beamten dabei unterstützen, den Herausforderungen seines Amtes – und zwar gerade auch jenseits der Korruptionsproblematik – gewachsen zu bleiben (6). Ein besonders prägnantes Beispiel dafür ist die regelmäßige Antizipation künftiger Übel (7) oder die Vergegenwärtigung maßgeblicher Vorbilder. Solche Leistungen der Imagination öffnen einen neuen Zugang zum Eid (8), der mit seiner Verfassungsbindung die faszinierende, vom Einzelnen immer wieder neu zu verlebendigende Vision einer künftigen Welt enthält (9).

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.