IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Schmitt: Wozu Theologie?

Price: 
3,00 €

SCHMITT, HANSPETER: Wozu Theologie? Klärung aus theologisch-ethischer Perspektive. ETHICA 21 (2013) 1, 9 – 47

Die gesellschaftliche Relevanz von Theologie und Kirche steht seit geraumer Zeit offen und auf unterschiedlichsten Ebenen in Frage. Das hat in der Theologie eine umfassende, durchaus selbstkritische Reflexion ausgelöst. Hier herrscht die Einsicht vor, dass es gerade zur Identität christlichen Glaubens zählt, veränderte Lebensbedingungen mit Respekt wahrzunehmen, um den eigenen Standort bzw. die Formung wie die Hermeneutik des Glaubens auch von dort her überprüfen und gegebenenfalls neu bestimmen zu lernen. Aufgabe speziell der Theologischen Ethik ist es hierbei, das Verhältnis von christlichem Glauben und Handeln, von Spiritualität und Moral bzw. Sittlichkeit methodisch einzuholen und klären zu helfen. Hier ergeben sich inhaltliche Zugänge (Menschenbild, adäquates Format, Erlösung), die jedoch dem formalen Standard praktischer Diskurse genügen müssen, um prinzipiell nachvollziehbar zu sein. Die fatale Erfahrung einer sittlich missbräuchlichen Verwendung von Theologie regt diese zu einer konstruktiven Selbstbegrenzung an. So tritt ihr Wesen umso deutlicher hervor: zu einer praktischen Hermeneutik beizutragen, deren Kern die durch nichts bedingte und unverlierbare, insofern göttlich geschenkte Weise sozialer Anerkennung und gütiger Liebe ist.

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.