IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Index

A (62)
B (2)
D (1)
F (1)
H (1)
K (1)
R (1)
T (1)
A (62) B (2) D (1) F (1) H (1) K (1) R (1) T (1)

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

A. Resch

Kongressleitung

Kongressleitung

Kongressleitung

Neben den Veröffentlichungen organisierte und leitete Resch Tagungen und Kongresse, von denen hier die 15 Internationalen IMAGO MUNDI-Kongresse mit bis zu über 1000 Teilnehmern und der Internationale Bioethik-Kongress von 1988 angeführt seien:

1. Im Kraftfeld des christlichen Weltbildes, 26. - 29. September 1966, Schloss Fürstenried, München

2. Was ist der Mensch?, 3. - 6. Oktober 1968, Villa Bruchmatt, Luzern

3. Welt, Mensch und Wissenschaft morgen, 17. - 20. September 1970, Puchberg bei Wels, Österreich

4. Der kosmische Mensch, 31. August - 3. September 1972, Königstein/Taunus

5. Mystik, 5. - 8. September 1974, Cusanus-Akademie, Brixen, Südtirol

6. Paranormale Heilung, 21. - 25. Juli 1976, Haus St. Ulrich, Augsburg

7. Fortleben nach dem Tode, 13. - 17. September 1978, Stadtsäle Innsbruck

8. Kosmopathie: Der Mensch in den Wirkungsfeldern der Natur, 27. - 31. August 1980, Kongresshaus Innsbruck

9. Geheime Mächte: Der Innenraum des Menschen, 15. - 19. September 1982, Kongresshaus Innsbruck

10. Psyche und Geist: Fühlen, Denken und Weisheit, 11. - 15. September 1985, Kongresshaus Innsbruck

11. Gesundheit, Schulmedizin, andere Heilmethoden, 8. - 12 Juli 1987, Kongresshaus Innsbruck

12. Veränderte Bewusstseinszustände, 2. - 16. Juli 1989, Kongresshaus Innsbruck

13. Paranormologie: die Welt des Außergewöhnlichen, 10. - 14. Juli 1991, Kongresshaus Innsbruck

14. Die Welt der Weltbilder, 7. - 11 Juli 1993, Kongresshaus Innsbruck

15. Paranormologie und Religion, 12. - 16 Juli 1995, Kongresshaus Innsbruck


International Bioethics Congress on Issues in Morality and Medicine for Professionals in the fields of science and morality to honor Saint Alphonsus de Liguori (1696 - 1787), April 5 - 8, 1988, Rome

Weiter

Tags: