IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Irrgang: Drohnen und Kampfroboter

Price: 
3,00 €

IRRGANG, BERNHARD: Drohnen und Kampfroboter – neue Militärtechnik für den gerechten Krieg im Globalisierungsstrudel? ETHICA 22 (2014) 2, 139 – 161

Die technologische Entwicklung von Militärtechnik im globalen Informationszeitalter hat die klassischen Kriege von der Symmetrie zur Asymmetrie verschoben. So tritt beispielsweise Cyberwar als neues militärisches Mittel hinzu. Zwischenstaatliche Konflikte sind die Ausnahme geworden. Durch die zunehmende Verschmelzung von Militär- und Ziviltechnik gerät das klassische Staatenmodell mehr und mehr ins Wanken. Die Legitimität der Staaten gilt es jedoch zu erhalten. Ethische Probleme der Verantwortung ergeben sich aus der autonom intelligenten Technik, die selbstständig zu handeln in der Lage ist. Letztlich muss die Verantwortung dem Befehlshaber zukommen. Militärtechnik muss der Kontrolle des Menschen unterliegen, da ethische Überlegungen sonst ins Leere laufen.

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.