IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Schmidhuber: Patientenverfügung

Price: 
3,00 €

SCHMIDHUBER, MARTINA: Ethische Probleme der Patientenverfügung bei Demenzbetroffenen. ETHICA 22 (2014) 2, 121 – 137

Im Beitrag wird zunächst der Hintergrund zur Patientenverfügung erläutert. Im Sinne der Patientenautonomie muss sich der Arzt an die Verfügung halten. Allerdings ergeben sich mit Patientenverfügungen sowohl praktische als auch ethische Probleme, wie in einem weiteren Schritt gezeigt wird. So stellt sich beispielsweise die Frage, wann eine Patientenverfügung von Demenzbetroffenen als widerrufen gelten soll. Anhand der in diesem Kontext prominenten Dworkin-Dresser-Debatte wird deutlich, dass diese Frage eng mit der philosophischen Frage der personalen Identität von Demenzbetroffenen verknüpft ist. Ich argumentiere für eine Form der personalen Identität, die auch auf Demenzbetroffene angewandt werden kann.

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.