IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Mutschler: Materialismus

Price: 
3,00 €

MUTSCHLER, HANS-DIETER: Die Selbstaufhebung des Materialismus. Grenzgebiete der Wissenschaft (GW) 64 (2015) 2, 99 – 119
Seit 100 Jahren gibt es eine durchgehende Tradition des welt­an­schaulichen Materialismus, der sich auf die Naturwissen­schaften beruft. Überblickt man diese Tradition in ihrer Ent­wicklung, so fällt auf, dass die Materialisten zur Erklärung der Phänomene immer stärkere Annahmen machen müssen bis hin zur Selbstaufhebung. War zunächst nur davon die Rede, dass man alles durch Physik erklären könne, wurde sodann die Biologie herangezogen und schließlich alle Sozialwissenschaften. Auch die ‚sichersten‘ Fundamente des Materialismus, wie kausale Geschlossenheit der Welt und das Supervenienzprinzip, werden nach und nach aufgegeben, wodurch der Materialismus jede Kon­tur verliert.

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.