IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Kraschl: Demokratie

Price: 
3,00 €

KRASCHL, DOMINIKUS: Die moderne Demokratie und die Frage ihrer Legitimation. ETHICA 20 (2012) 3, 255 – 272

Der Beitrag widmet sich der Frage der Legitimation des modernen, demokratischen Verfassungsstaates. Er knüpft dabei an einen diskursethisch motivierten Vorschlag von Jürgen Habermas an, der den Menschenrechten in ihrer Doppelgestalt als juridischen und moralischen Normen eine demokratiebegründende Funktion zuschreibt. Im Anschluss an eine Skizze des Habermasschen Vorschlags werden verschiedene Varianten der Kritik an den Menschenrechten bzw. ihrer verfassungslegitimierenden Funktion diskutiert. Ausblicke auf ein mit Habermas’ Konzeption zusammenhängendes Konfliktfeld, das sich zwischen der weltanschaulichen Neutralität des demokratischen Staates in Fragen des öffentlichen Lebens und dem Recht auf freier Religionsausübung auftut, runden den Beitrag ab.

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.