IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Illhardt: Bürokratie

Price: 
3,00 €

ILLHARDT, FRANZ JOSEF: Bürokratie und medizinische Forschung – Das Ende von Wissenschaftlichkeit und Patientensicherheit? ETHICA 20 (2012) 2, 119 – 139

Medizinische Forschung, insbesondere Forschung zu Arzneimitteln und Medizinprodukten, unterliegen einer Kontrolle durch Maßnahmen, die wir als bürokratisch einstufen. Diese Kontrolle wurde notwendig, weil Verletzungen der Patientensicherheit und der wissenschaftlichen Forschungspraxis bekannt wurden. Jedoch zeigen aktuelle Erfahrungen, dass Bürokratie dem Phänomen der medizinischen Forschung nicht gerecht wird und Forschung von der Forschungspraxis und seinen Zielen entfremdet. Ausgangspunkt ist die beispielhafte Schilderung einer Studie, die wegen bürokratischer Forderungen stark verzögert wurde. Dem folgt die Skizzierung des Phänomens und seiner aktuellen Regelungen. Danach wird ausführlich diskutiert, was die Defizite der bürokratischen Kontrolle sind und welche Prinzipien dagegen man zur Legitimation einer regelbasierten Bewertung benennen kann.

Merhr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.