IMAGO MUNDI

IGW - INSTITUT FÜR GRENZGEBIETE DER WISSENSCHAFT - RESCH VERLAG

HOME Main Menu Navigation Bottom

Suchformular

Main-Menu Navigation Bottom

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Campagna: Roboter

Price: 
3,00 €

CAMPAGNA, NORBERT: Die Roboter als Gegenstand der Ethik. ETHICA 22 (2014) 2, 99 – 120

In den letzten Jahrzehnten hat die Robotik eine rasante Entwicklung erlebt, wobei besonders die immer größer werdende Ähnlichkeit zwischen Robotern einerseits und Menschen und Tieren andererseits hervorsticht. Diese Ähnlichkeit beschränkt sich nicht nur auf das äußere Aussehen, sondern tangiert auch das Verhalten und zunehmend bestimmte innere Prozesse. Die Entwicklung der Robotik hat dazu geführt, dass sich ein neuer Zweig der Angewandten Ethik herausgebildet hat, die Roboterethik. In diesem Beitrag werden einige der fundamentalen Fragen der Roboterethik angeschnitten, wie etwa die Frage, ob wir die Maschinen überhaupt immer menschenähnlicher gestalten sollten. Wir sollten uns nämlich bewusst werden, dass mit der zunehmenden Menschenähnlichkeit der Roboter sich früher oder später die Frage stellen wird, ob wir Roboter menschenähnlich behandeln sollten, ob wir ihnen also Rechte zuerkennen sollten.

Mehr

Bei Bestellung erhalten Sie eine Rechnung per E-Mail mit den nötigen Kontoangaben. Nach Eingang der Zahlung wird Ihnen der Artikel als PDF versandkostenfrei per Mail zugesandt.